www.inseln-des-gluecks.de
archiv kuenstler  -  presse -  kontakt anfahrt  -  home  


Martina  Biesenbach
Lochnerstr. 9
50674 Köln
Deutschland


Phone:  49 (0) 221 / 2403635
Email:   atelierplanb@aol.com
Web:     biesenbach.kulturserver-nrw.de      

projekt -  vita - zurück_zu_künstler  

 

 




Martina Biesenbach -  Vita

Am 13.11.1954 geboren in Leverkusen
Lebt und arbeitet seit 1986 in Köln


Ausstellungen:
1993 Kunsthaus Rhenania Südkeller/Köln,
1994 Kunsthaus Rhenania Südkeller
1995 Kunsthaus Rhenania Galerie am Nil/Köln,
1996 Kölner Zoo
1996 Galerie Am Nil/Köln
2000 Luisenhospital in Aachen


Beteiligungen:
1990 Stadtsparkasse Bensberg,
1991 Stadtsparkasse/Refrath,
1996 Museum König/Bonn
1997 Ehrenfelder Kunstverein/Projekt Marathon. Hochbunker Köln
2000 Galerie 68elf Köln
2000 Gutenbergpavillion Mainz
2001 Kölner Kunstmarkt
2002 Deutsche Welle/Köln
2002 Frauenkunstforum/Heimat-Fremde- Heimat Südwestfalen(Gevelsberg)
2003 Keuco/Hemer
2003 Gedok Karlsruhe, Orient-Okzident Prinz Max Palais, Frauenmuseum Bonn,
         Kommunale Galerie Kunstsamt Wilmersdorf/Berlin, Rathaust Aalen,
         Gasteig Ausstellungsfoyer Kulturreferat/München,
2003 Projekt Heimat-Fremde-Neue Räume, Lutherkirche/Hagen7,
         Zeche/Hannover, Bochum7Hauptbahnhof,
         Attendorn/Seniorenzentrum, Fußgängerzone/Altena
2004 Gulliver/Köln
2004 Deutzer Brücke Projekt "Inseln des Glücks"

Beteiligung an Mail-Art Projekten und den offenen Ateliers



Kataloge:
Ehrenfelder Kunstverein e.V.
Kunstprojekt Marathon
Katalog/Edition 1997

Internationales Mailartprojekt
Kehrer Verlag Heidelberg
ISBN 3-933 257-46-8
Mainz Juni 2000

Heimat Fremde Heimat
Kunstprojekt des Frauenkunstforums
2002

Orient Okzident/Frauen im Orient Frauen im Okzident
Fotografische Arbeiten
Kunstprojekt der Gedok Karlsruhe 2003

Heimat/Neue Räume
Kunstprojekt des Frauenkunstforums
2003