www.inseln-des-gluecks.de
archiv kuenstler  -  presse -  kontakt anfahrt  -  home  


Marion Maria  Menzel
Sömmeringstr. 23
50823 Köln
Deutschland


Phone:  49 (0) 221 / 523580
Email:   marion.maria.menzel@web.de
Web:           

projekt -  vita - zurück_zu_künstler  

 

 




Marion Maria  Menzel -  Projekt

… zeigt her Eure Schuh …
Zu den neuesten Arbeiten von Marion Menzel
Hausschuhe, Arbeitsschuhe, Stilettos, Pantoffeln, Pantoletten, Stiefel –
Fußbekleidungen sagen eine Menge über ihre TrägerInnen aus, verraten
deren Tätigkeit, manchmal auch ihre Persönlichkeit. Die neueste
Serie von Marion Menzel umfasst mehr als 40 Paar Schuhe unterschiedlichsten
Stils und Größe, umhüllt mit Menzels Markenzeichen: Tee – auf
eine Weise präpariert, dass sich dieses organische Material nicht mehr
der zwangsläufigen Zersetzung unterwerfen muß. Ausgangspunkt zu
diesen Arbeiten war eine Ausstellung 2003 im Kennin-ji-Tempel in Kyoto,
Japan. Der Brauch der Gläubigen, vor Betreten des Tempels die Schuhe
auszuziehen und sie am Eingang wohl geordnet zurück zu lassen, inspirierte
die Künstlerin zu der Serie. Sie bat Freunde und Bekannte sich
von dem einen oder anderen Schuhwerk zu trennen, sammelte selbst.
Die so zusammengekommenen Paare – vom Kinderschuh bis zum „Elbkahn”
verfremdete sie durch die bizzare Oberfläche und anderen Zutaten
wie natürliche oder künstliche Borsten von Besen. Untragbar geworden,
dem profanen Alltag enthoben als Werke der Kunst, erzählen
die Schuhe nun selst ihre eigene Geschichte, von Arbeit und Hobby,
von Koketterie, vom Feierabend...

Dr. Susanne Wischermann



 

 

 



Menzel
 -  Projekt  -  Fotos




Schuhe, diverse Schuhgrößen,
Oberfläche Tee und Ponyhaar, 2003

 

 


Schuhe, Detail

 


Ausstellungssituation, Foto: Jürgen Dehninger, Leverkusen

 



Foto: Jürgen Dehninger, Leverkusen